Download e-book for iPad: Adaptive Business-Intelligence-Systeme: Theorie, by Lars Burmester

By Lars Burmester

ISBN-10: 3834814784

ISBN-13: 9783834814784

ISBN-10: 383488118X

ISBN-13: 9783834881182

Die Anpassung computerunterstützter Führungssysteme an sich verändernde betriebliche Sachverhalte kann Unternehmen temporäre Wettbewerbsvorteile sichern. Trotz theoretischer und praktischer Ausreifung des Forschungsgebiets Managementunterstützung bzw. enterprise Intelligence fehlen bisher theoretische Konzepte, die eine stetige und integrierte Anpassung von Führungssystemen an die Umwelt unterstützen.

Lars Burmester erarbeitet eine theoretisch fundierte Konzeption adaptiver company- Intelligence-Systeme. Ausgehend von Anforderungen an derartige Systeme konstruiert er ein Rahmenwerk für anpassbare Führungssysteme auf der Grundlage bestehender Ansätze der Managementunterstützung, in das er auch Simulationsmethoden des System-Dynamics-Ansatzes einbezieht.

Show description

Read Online or Download Adaptive Business-Intelligence-Systeme: Theorie, Modellierung und Implementierung PDF

Best management books

Download PDF by D.N. Prabhakar Murthy B.E. (Hons), M.E. (Hons), M.S., Ph.D.,: Warranty Management and Product Manufacture

Buyers of synthetic items call for coverage that the bought product will practice satisfactorily over its anticipated existence. Warranties play a extremely important position in delivering this coverage, in methods. first of all, guaranty phrases grants a promise of safeguard within the occasion of a product failure.

Download e-book for iPad: Management von Transaktionsbanken by Hermann-Josef Lamberti, Andrea Marlière, Achim Pöhler

Die Finanzdienstleistungsindustrie befindet sich am Anfang einer lang anhaltenden Modularisierungswelle. Die ehemals monolithischen Großbankkonzerne zerfallen in viele unabhängig voneinander operierende Module, die durch die Outsourcing-Strategie der Muttergesellschaft drittmarktfähig werden sollen. Besonders vehement wird die Trennung der Vertriebsorganisation von den nachgelagerten Backoffice-Bereichen betrieben.

Additional info for Adaptive Business-Intelligence-Systeme: Theorie, Modellierung und Implementierung

Example text

1999), S. 53. 116 Vgl. Schiemenz (2002), S. 45. 118 ƒ Deklaratives Wissen beinhaltet Vorstellungen zu Struktur und Zuständen der Realität („Ideen“ bzw. 120 Konzeptionelles Wissen repräsentiert die ideelle Struktur der Realität eines Subjekts in Form von Begriffen („Konzepten“). Das Faktenwissen repräsentiert die zu den Begriffen gehörenden Ausprägungen. 121 Hierbei kann zwischen algorithmischem und heuristischem prozeduralen Wissen unterschieden werden. 122 Heuristisches Wissen hingegen beinhaltet Vorgehensweisen zur Bearbeitung unbekannter Sachverhalte.

22; Alpar et al. (2008), S. 7. 118 Vgl. Maier et al. (2001), S. 21. 119 Deklaratives Wissen wird auch als „knowing what“ oder „Wissen was ist“ bezeichnet. Vgl. Barsalou (1992), S. ; Vgl. Greschner (1996), S. 20, 23, 77, 85; Miner u. Mezias (1996), S. 92; Solso u. Reiss (2005), S. 216, 260. 120 Vgl. 1 dargestellte Realitätsverständnis der Arbeit. 121 Vgl. Barsalou (1992), S. ; Greschner (1996), S. 20, 23, 85; Miner u. Mezias (1996), S. 92; Courtney (2001), S. 23; Maier et al. (2001), S. 21; Solso u.

71 Vgl. Frank (1998), S. 99. 3) Quelle der Erkenntnis Erfahrung (a posteriori) Geist (a priori) Position von Kant Erkenntnismethode Induktion Deduktion Hermeneutik Legende Kategorie bzw. Position erkenntnistheoretischer Annahmen Eingenommene Position Abschnitt umfasst Komponentenbeziehung Quelle: Eigene Darstellung in Anlehnung an (Becker u. Niehaves 2007), S. 202. 2 Forschungsmethode Im Anschluss an die erkenntnistheoretische Positionierung wird die der vorliegenden Arbeit zu Grunde liegende Forschungsmethode auf Grundlage des Frameworks von Frank dargestellt.

Download PDF sample

Adaptive Business-Intelligence-Systeme: Theorie, Modellierung und Implementierung by Lars Burmester


by Charles
4.5

Rated 4.94 of 5 – based on 39 votes